Potentiale heben

Bei der Etablierung einer Innovationskultur machen wir immer wieder zwei Beobachtungen:
Einerseits wird einem strukturierten Innovationsprozess zu wenig Bedeutung eingeräumt. Der initiale Aufwand wird als nicht angemessen angesehen.
Andererseits sind Ablauforganisationen selten darauf ausgerichtet, dass Innovationen kapitalisiert werden können. Um die Leistung zu verbessern, werden Innovationen zwar integriert, aber oft nicht als neue Einnahmequelle erkannt und entwickelt.
Fraam bietet einen Innovationsservice, der unbekannte Potentiale in Organisationen hebt und für interne Verwendung oder externe Vermarktung nutzbar macht.

Förderprogramme nutzen

Zum 01.01.2020 trat das Gesetz zur steuerlichen Förderung von Forschung & Entwicklung (FZulG; BGBl I S. 2763) in Kraft. Das Gesetz ermöglicht die steuerliche Begünstigung von Forschungsausgaben von in Deutschland steuerpflichtigen Unternehmen – unabhängig von Größe, Rechtsform und Branche. Damit kann zur Deckung von Innovationskosten über 5 Jahre ein Gesamtvolumen von bis zu € 5 Millionen an Steuerbegünstigungen erzielt werden.
Als Innovationspartner bietet fraam für digitale Initiativen ein förderungsfähiges Konzept und begleitet die Umsetzung. Das Honorar ist erfolgsabhängig und beträgt 20% der Steuerersparnis.

Jetzt Infotermin vereinbaren